Durchsuchen nach
Autor: R und O

St. Olavsleden Tag 28

St. Olavsleden Tag 28

Heimreise: Flug – Copenhagen – Wien Jean-Marie aus Frankreich hielt uns in der Nacht mit einer Schnarchvorstellung wach. Naja, man verzeiht wenn jemand lieb ist 😜 . Nach dem Frühstück Verabschiedung. Niklas fährt heute mit der Bahn Richtung Heimat und Jean-Marie mit dem Rad Richtung Nordkap. Laut Pilgerbetreuer kommen im Schnitt täglich 5-6 Pilger von zwei Richtungen an. Der wohl bekanntere Weg verläuft von Oslo nach Trondheim, also nur in Norwegen. Am St. Olavsleden waren hauptsächlich Frauen unterwegs, stellten wir…

Weiterlesen Weiterlesen

St. Olavsleden Tag 27

St. Olavsleden Tag 27

Trondheim-Besichtigung Gestern hatten wir doch noch das Bedürfnis den Nidarosdom zu besuchen und eine kleine Runde zu drehen. Viele Touristen waren unterwegs. Deshalb ist Otto heute bereits um 5:30 mit seiner Drohne zum Dom und zur Brücke marschiert 🙄 . Nach dem Frühstück stapften wir zum Aufwärmen, hinauf zur Festung Kristiansten. Von da oben hat man einen fantastischen Ausblick auf die Stadt und Otto schickte wieder seine Drohne in die Freiheit. Die Festung ist frei zugänglich, man wundert sich wie…

Weiterlesen Weiterlesen

St. Olavsleden Tag 26

St. Olavsleden Tag 26

Vikhammer – Trondheim 17.8km (629km) Keine Kälte und gutes Wanderwetter hatten wir wieder. Ziemlich zu Beginn ein kleiner Umweg zum Rastplatz Saksvikskorsen mit einem Hozkreuz, Pilgerstempel und Tourenbuch. Ein bedeutsamer historischer Platz im Mittelalter. Von hier konnten die Pilger erstmals auf Trondheim und den Turm des Nidarosdoms blicken. Wir sahen Trondheim in der Ferne erst danach, beim steilen Abstieg Richtung Schnellstraße, die unterquert wurde. Noch die Eisenbahn überqueren und ein schöner Pfad brachte uns zum Fjord. Viele Rastplätze gab es…

Weiterlesen Weiterlesen

St. Olavsleden Tag 25

St. Olavsleden Tag 25

Ersgård – Vikhammer 27km (611.2km) Gestern kam noch Niklas, ein junger deutscher Pilger an. Er durfte im Garten sein Zelt aufstellen und die Sanitäranlagen nützen. War schön wieder einmal zu plaudern. Wir standen heute, eigentlich bereits gestern, vor einer Entscheidung. Der St. Olavsleden nach Folden hat wohl den schwierigsten Part vom gesamten Weg. Extrem steile, schmale und rutschige Passagen. Sumpfig, wackelige Holzbretter, Steine und Geröll, eine schwierige Kletterpartie um einen Felsen. Nein das geht mit dem Wanderwagen auf keinem Fall….

Weiterlesen Weiterlesen

St.Olavsleden Tag 24

St.Olavsleden Tag 24

Borås – Ersgård  20.3km (584.2km) Auch wenn die Sanitäranlagen nicht so sauber waren, gleicht sich das mit der Herzlichkeit unserer nicht mehr jungen Gastgeber wieder aus 🥰 . Wie gestern schlängelte sich der Weg durch die hügelige Landschaft. Diesmal auf Landstraßen, durch Felder, Weiden und kleinen Siedlungen. Zum ersten mal sahen wir in Norwegen die Sonne. Leider nur für einige Minuten. Sie dachte sich wahrscheinlich, bei diesen dunklen Wolken soll der Regen wieder arbeiten. Das hat er dann wieder den…

Weiterlesen Weiterlesen

St.Olavsleden Tag 23

St.Olavsleden Tag 23

Markabygda – Borås 20.3km (563.9km) Eine Herberge die von drei sehr angaschierten Helferleins betreut wird, wir sagen danke ❤️. Seit Tagen sind wir in jeder Unterkunft alleine. Hügelig, hauptsächlich auf Forststraßen und gut begehbaren Schotterwegen schlängelte sich der Weg bis Borås. Vorbei an drei Seen, durch bewaldetes Gebiet und an Parkplätzen mit beschilderten Loipen und Wanderpfaden. Auf den Dächern mancher Unterstände aber auch auf kleinen Häusern wächst/wachsen Gras aber auch kleine Bäumchen, schaut lieb aus 🥰 . Die teilweise schönen…

Weiterlesen Weiterlesen

St. Olavsleden Tag 22

St. Olavsleden Tag 22

Munkeby – Markabygda  22.2km (543.6km) Viel Auswahl gabs beim Frühstück und den Gesamtpreis konnten wir nicht fassen, so fair 👍 . In Begleitung heute: Regen und MATSCH 🥴 . Die Herausforderung heute: die Höhenmeter und der Versuch nicht im Dreck zu versinken 🤪 . Bald bogen wir in einem Waldweg ab, wo teilweise abgeholzt wurde. Kreuz und quer lag Holz am Wanderweg. Hinauf zu einer Alm, ein sehr feuchter, holpriger, teilweise zugewachsener Pfad folgte. Man musste gut aufpassen um nicht…

Weiterlesen Weiterlesen

St. Olavleden Tag 21

St. Olavleden Tag 21

Vuku – Munkeby 32.3km (521.4km) Glücksgefühl. Hab noch nie so zeitig und gut geschlafen wie in diesem Kuschelbett 🥰 . Alles wurde trocken. Haben unser letztes Frühstückspackerl vernichtet. Durften uns mit Kaffee und selbstgemachter Marmelade bedienen. Zwei Pausen waren in Aussicht 👍 und der Weg hatte heute viel zu bieten. 7 Grad in der Früh, kein Regen und kein Wind. Deshalb empfanden wir es gar nicht kalt. Wir hatten kein norwegisches Geld, wie auch, wenn Åre keine NOK hatte und…

Weiterlesen Weiterlesen

St. Olavsleden Tag 20

St. Olavsleden Tag 20

Sul – Vuku (AKS) 33.4km (489.1km) Kalt und regnerisch. Nach dem Frühstück, Verabschiedung von Thomas und hinaus mit uns. Ein Stück der Straße entlang, über eine Hängebrücke und wir waren wieder auf dem Olavsleden. Der hatte heute drei recht unterschiedliche Abschnitte. Ein Wiesenweg führt aufwärts. Die Hochgebirgslandschaft liegt hinter uns. Nun ist die Landschaft wieder sehr grün, ein Bächlein begleitete uns plätschernd. Teilweise war der Weg recht matschig, man musste gut aufpassen um nicht zu „versinken“. Eine herrliche Ruhe und…

Weiterlesen Weiterlesen

St. Olavsleden Tag 19

St. Olavsleden Tag 19

2.5km vor der norwegischen Grenze – Sul 17.6km (455.7km) Heut früh bimmelten uns die Schafe wach 😂 . Es war kühl und feucht aber zum Glück nur ein leichtes Nieseln. Soll ja gut für die Haut sein. Weiter ging der schöne Weg von gestern, uns voran die Schafe. Sie müssen allerdings in Schweden bleiben, also drehten sie wieder um. Um 7:52 überschritten wir die Grenze zu Norwegen, was für ein Gefühl 👍 . Der schöne Weg blieb gleich, nur die…

Weiterlesen Weiterlesen

Translate »