Durchsuchen nach
Kategorie: Jakobsweg Österreich Teil 2

Tag 17

Tag 17

Blundenz  – Bartholomäberg Juhu, gestern kam das Wandern doch noch zustande. Zwar drückten sich die Männer, die hatten eigene Pläne, das war für Bernadett und mich auch in Ordnung. Zur ganz großen Freude hatten wir Begleitung von unseren Pilgerfreundinnen Birgit und Inge 💚 . Sie kamen extra von Bregenz angereist 🥰 . In Bludenz trafen wir uns bei strahlendem Sonnenschein. Gut gelaunt, eh klar bei vier Frauen, gings wieder einmal vorbei beim Kloster St.Peter und Richtung Staller. Bernadett, unsere Wanderführerin…

Weiterlesen Weiterlesen

ÖJW-2 Tag 16

ÖJW-2 Tag 16

Klösterle – Bludenz 25.5km (353.4km) Unsere liebe Vermieterin freut sich immer wenn Pilger bei ihr übernachten. Sie erzählte uns beim Frühstück lustige Pilgergeschichten. Also verging die Zeit recht schnell. Schnee gabs keinen aber dafür Regen, der uns fast den ganzen Tag begleitete. Da hätte mir der Schnee fast besser gefallen ☃️ . Nützt nix, Regenklamotten angezogen und hinauf zur Bahntrasse gestapft. Zumindest konnten wir heute den Weg sehen. Der war wieder ausgezeichnet. Nur so schade dass wir keine Aussicht hatten….

Weiterlesen Weiterlesen

ÖJW-2 Tag 15

ÖJW-2 Tag 15

Pettneu – Klösterle 26km (327.9km) Echt blöd dass wir gestern nicht weitergegangen sind, statt zur Unterkunft 2x den Berg hinauf und hinunter zu latschen wegen Futtersuche. War eh alles geschlossen, naja 🙄 . In der Nacht hat es geregnet, eine gute Luft war und gar nicht kalt. Wir hielten uns an die Empfehlung vom Buch, also gings gemütlich, schnurgerade nach St.Jakob. Durchgehend alles für den Tourismus. Jetzt ist grad Zwischensaison und deshalb tote Hose. In der Jakobskirche die lebensgroße Figur…

Weiterlesen Weiterlesen

ÖJW-2 Tag 14

ÖJW-2 Tag 14

Zams – Pettneu 25.6km (301.9km) Die Unterkunft liegt am Rande von Zams, gleich beim Jakobsweg. Also ersparten wir uns heute den Hatscher durch den Ort. Der hat sich gestern nämlich noch ganz schön gezogen. Ein warmer Föhn ließ uns die Jacken gleich wieder ausziehen. Ein Stück gings noch entlang vom Inn. Hoch oben thront die Ruine Schrofenstein, die man durch den Wald über den Pfaffensteig erreicht. Auch der Jakobsweg führt da sehr steil hinauf. Zum Glück nicht bis zur Ruine….

Weiterlesen Weiterlesen

ÖJW-2 Tag 13

ÖJW-2 Tag 13

Roppen – Zams  25.5km (276.3km) Frühstück wurde für uns vorbereitet, also konnten wir starten wann wir wollten. Die Sonne lachte bereits freundlich von den Berggipfeln. Eine herrliche Ruhe fast am gesamten Weg. Zu Beginn wieder durch kleine Ortschaften, die noch zu Roppen gehören. In Waldele gehts abwärts zur engen Innschlucht und zu einem Rad/Fußweg. Zwischen Bahngleisen und Inn erreicht man den Bahnhof Imst/Pitztal. Gestern hatten wir noch darüber geredet, dass der Jakobsweg in Tirol ziemlich eben verläuft. Das hat der…

Weiterlesen Weiterlesen

ÖJW-2 Tag 12

ÖJW-2 Tag 12

Pfaffenhofen – Roppen 27.8km (250.8km) Von unserem Unterkunfts-Balkon hatten wir einen wunderschönen Blick auf Telfs. In der Früh spürt man den Herbst, ab mittags wandert man kurzärmelig, so könnte es bleiben 👍 . In Pfaffenhofen gibt es einige Baustellen und dadurch Umleitungen, auch für den Jakobsweg. Wir wussten allerdings, er würde viel schöner auf der Anhöhe im Wald verlaufen. Otto entdeckte nach einer Zeit einen anderen Weg aufwärts. Also stapften wir diesen hinauf. Oben angekommen die Überraschung mit einem hohen…

Weiterlesen Weiterlesen

ÖJW-2 Tag11

ÖJW-2 Tag11

Innsbruck – Pfaffenhofen 34.2km (223km) Heut war der Tag sehr abwechslungsreich aber auch viel länger als gedacht 🤪 . Haben die Jakobsweg-Markierung genützt und die ist anders wie die Beschreibung vom Rother Wanderführer? Der Weg war sehr schön, darum beschwerten sich nur unsere Füße. Entlang der Innpromenade verlässt man die Stadt. Sehr umweltbewusst sind die Innsbrucker und Umgebung. Unglaublich viele düsen mit dem Rad in die Arbeit und Schule 👍 . Über eine Holzbrücke gehts auf der anderen Seite vom…

Weiterlesen Weiterlesen

ÖJW-2 “Tag 10 !”

ÖJW-2 “Tag 10 !”

Otto an Papa ❤️ Will dir nur sagen, ein Teil von dir lebt in mir weiter, danke dafür. Das letzte Stück von unserem Jakobsweg gehört dir. Tschüss alter Mann     Wien – Innsbruck Es geht weiter 😊 . Sitzen bereits im Zug nach Innsbruck und morgen stapfen wir dann los. Heut müssen wir ohne Monika und Harry bei der Stadtbesichtigung klarkommen und morgen haben wie keine Sabina die uns ein Stück begleitet. Aber wir werden in Bludenz von Freunden…

Weiterlesen Weiterlesen

ÖJW-2 Tag 9

ÖJW-2 Tag 9

St.Martin im Gnadenwald – Innsbruck Hbf 17.7km (188.8km) Gestern bekamen wir noch eine traurige Mitteilung, ein familiärer Trauerfall. Wir werden unseren Jakobsweg unterbrechen und von Innsbruck heimfahren. Ich werd trotzdem versuchen den Beitrag zu schreiben. Nach dem Frühstück stapften wir hinauf zum St.Martins-Kloster und zur Kirche. Daneben gibt es ein Pilgerstüberl mit einem Pilgerstempel. Da drinnen übernachtete die Pilgerin aus Budapest die wir bereits aus Büchern und von Erzählungen kannten. Es ist nur ein Notquartier für eine Person. Ein Mann…

Weiterlesen Weiterlesen

ÖJW-2 Tag 8

ÖJW-2 Tag 8

Strass im Zillertal – St.Martin im Gnadenwald 28.2km (173.1km) Statt dem versprochenem Regen hatten wir fast den ganzen Weg wieder traumhaftes Wanderwetter. Lang ging es entlang einer Lindenallee zum Schloss Rotholz. Der Inn wird beim Notburga-Steg überquert und schnell waren wir in Jenbach. Eine alte Maschine und eine alte Dampflokomotive stehen dort zur Schau. Was uns in Tirol außer der wunderbaren Natur auffällt, sind die mit Blumen geschmückten Balkone und die schlanken sehr spitzen Kirchtürme 😊 . Ein Stück gehts…

Weiterlesen Weiterlesen

Translate »