Durchsuchen nach
Kategorie: St. Olavsleden

St. Olavsleden Tag 11

St. Olavsleden Tag 11

Brunflo (Unterstand) – Frösövallens Vandrarhem 23.1km (247.1km) Gestern am Abend waren wir so hungrig, da musste noch ein Morgenbrei zur Nachspeise sein 😋 . Handschuhe, Haube und sonst alles angezogen, dann konnten wir überraschend gut schlafen. Der Regen hörte in der Nacht auf 👍 . Das eiskalte Wasser von der Quelle erfrischt bei der Katzenwäsche sogar bei Kälte. Zeitig sind wir wieder losmarschiert. Angenehm kühl war das Wetter. Dunkle Wolken am Himmel. Auch der See war mystisch dunkel. Zwischen der…

Weiterlesen Weiterlesen

St. Olavsleden Tag 10

St. Olavsleden Tag 10

Pilgrimstad – Brunflo (Unterstand+Olavsquelle) 25.5km (224km) Haben erfolgreich „meditiert“ und sind bereits um 6:30 gestartet. Ein angenehmes Wanderwetter hatten wir heute aber Regen soll kommen laut Wetterbericht. Das Pilgerhaus war bereits im 11.Jh. ein Rastplatz für Pilger an dem verschiedene Pilgerwege aufeinandertrafen. Heut ging es durch den Wald, zwischendurch offene Landschaften mit schönen Ausblicken. An Seen entlang, vorbei an einzelnen Häusern. Auf Wanderwegen, Schotterstraßen und durchs hohe Gras. Ein Stück neben der Eisenbahnschiene gab es einen ungemütlichen, groben Schotterweg. Autsch,…

Weiterlesen Weiterlesen

St. Olavsleden Tag 9

St. Olavsleden Tag 9

Gällö – Pilgrimstad 21.6km (198.5km) Gestern ist Rita aus Finnland noch völlig durchnässt angekommen. Sie wollte die Nacht auch lieber in einem Häuschen verbringen. In der Tankstelle gabs für unser Püree nix dazu. Aus dem Campingplatz-Restaurant duftete es, also hinein mit uns. So einen guten Salat mit Falafel hab ich gegessen 😋 . Otto ein etwas anderes Schnitzel mit Pommes. Wenn wir so weitermachen schleppen wir ewig unser Essen mit 😜 . Durch den Campingplatz und über eine Holzbrücke erreicht…

Weiterlesen Weiterlesen

St. Olavsleden Tag 8

St. Olavsleden Tag 8

Rastplatz Fluss Gimån – Gällö  17.5km (176.9km) In der Nacht hat es ordentlich geschüttet. Die Bäume haben den Großteil abgefangen, so waren unsere Sachen zumindest nicht waschelnass. In der Früh kein Regen, super 👍 . Sogar die Sonne kam hervor aber dunkle Wolken am Himmel. Alles zusammengepackt, Kaffee getrunken und losmarschiert. Über eine Holzbrücke überquert man eigentlich den Fluss Gimån. Ein Teil der Brücke ist eingestürzt, also überquerten wir auf der E14 den Fluss. Noch über die Bahnschienen und die…

Weiterlesen Weiterlesen

St. Olavsleden Tag 7

St. Olavsleden Tag 7

Rastplatz Harrsjöstuga – Rastplatz beim Fluss Gimån 24.4km (159km) Nach dem Frühstück verabschiedeten wir uns von Selma und Rita. So wie gestern, großteils Natur pur. Auf bewaldeten Schotterwegen, Heidelbeersträucher überall. Vorbei an Häusern, alle liegen am See. Kurz regnete es. Die letzten Kilometer bis Bräcke verläuft der Weg auf der Landstraße. Dort steht oberhalb vom See eine Holzkirche aus dem 18.Jh. Leider kann man sie wieder nur von außen bewundern. Otto hat dort seine Drohne hinaufgeschickt. Im Supermarkt eingekauft, Kaffee…

Weiterlesen Weiterlesen

St. Olavsleden Tag 6

St. Olavsleden Tag 6

Träporten – Rastplatz Harrsjöstuga 27km (135km) Gut haben wir geschlafen. In der Früh gabs ein Gewitter. Das warteten wir ab und stapften danach los. Gleich hinterm Campingplatz beginnt ein Naturlehrpfad. Der Weg führt vorbei an der Kirche von Borgsjö. Laut Angabe ist sie eine der schönsten Beispiele Schwedens für Rokokoarchitektur, leider verschlossen. Eine Schotterstraße führt hinauf zur berühmtesten Olavsquelle von Schweden. Laut Sage hat der heilige Olav seinen Stab in den Boden gerammt, so entstand die Quelle. Er setzte sich…

Weiterlesen Weiterlesen

St. Olavsleden Tag 5

St. Olavsleden Tag 5

Kurz nach Trops Kyrka – Träporten 21.8km (108km) Gestern hatten wir ordentliches Glück. Beim Rastplatz gab es einen Unterstand, da drinnen stellten wir das Zelt auf. Überraschend kam ein Gewitter. Den Rest noch schnell untergestellt, ein Tarp davor gespannt bevor ein heftiger Regen begann, der die ganze Nacht anhielt. In der Früh war alles vorbei. Bis auf das Tarp blieb alles trocken 👍 . Ein schöner Wanderweg fast bis Ö. Ja der Ort hat wirklich nur einen Buchstaben aber leider…

Weiterlesen Weiterlesen

St. Olavsleden Tag 4

St. Olavsleden Tag 4

Stöde – kurz nach Torps Kyrka 28.9km (86.2km) Nur 20m von unserem Häuschen entfernt begann unser Weg in den Wald hinein. Noch ist es angenehm, nicht so heiß, etwas Wind und im Wald ist es sowieso immer schön. Noch ein schöner Ausblick auf den Stödesjön See. Vorbei an Gedreidefelder, durch Wiesen, einigen Häusern und Bauernhöfe. Statt den Gelsen gibts es da Bremsen mit selbstmörderischer Absicht. Die saugen sich ganz schnell mit Blut voll, werden erschlagen und hinterlassen eine Blutspur als…

Weiterlesen Weiterlesen

St. Olavsleden Tag 3

St. Olavsleden Tag 3

Vor Rävelnsbovallen – Stöde Camping 20.4km (57.3km) Eigentlich wollten wir heute zeitig aufstehen aber wir schliefen erst spät ein und es ist nix draus geworden 🤷‍♀️ . Ein Stück weiter gibt es einen Rastplatz beim See, dort werden wir frühstücken. Also alles eingepackt und der Asphalt freute sich wieder auf uns. Wie gestern, ein leichtes auf und ab. Es ist immer eine Landstraße und es fahren nur wenige Autos. Bereits in der Früh war es furchtbar heiß. Der Rastplatz ist…

Weiterlesen Weiterlesen

St. Olavsleden Tag 2

St. Olavsleden Tag 2

Selånger – vor Rävelnsbovallen 29km (36.9km) Nach dem Frühstück und der Verabschiedung hatten wir einen längeren Straßenhatsch unter den Füßen. Ein Herr zeigte uns ganz stolz eine sprechende Tafel, Information von St. Olavsleden, selbst gebastelt 😊 . Einzelne Häuser, überall gepflegte Gärten. Eine herrliche Ruhe. Die Einheimischen schlafen noch. Am Freitag war der Mittsommer, eine Feier der Sonnensonnenwende, dem längsten Tag des Jahres, das wird da gefeiert und zwar bis heute. Wiese Weiden und eine Weite. Otto würde sagen, viel…

Weiterlesen Weiterlesen

Translate »