Tag 42

Tag 42

Outeiro/A Vedra – Santiago de Compostela 17,3 km (1010,3 km)  22.667
Sevilla – Santiago 1.272.007 Schritte

Hola Amigos!
Heut früh ging automatisch um 6:00 das Licht an. Na, dann auf in den Kampf. Für einige das letzte Rennen.
Wie es sich scheinbar vor Santiago gehört, ging’s heute hauptsächlich durch Eukalyptuswälder mit viel Farn und einen schönen Blick ins Tal. Auf und ab, noch durch ein paar Dörfer, wo uns heut nicht einmal die Pausenlust überfiel, sind wir etwa krank? Auf einer Anhöhe konnten wir bereits die Kathedrale sehen. Noch ein letztes mal steil bergauf und wir waren direkt in der Alstadt. Sind gleich ins Pilgerbüro gehirscht und haben unsere Compostela (Pilgerurkunde) abgeholt, zum Glück, eine halbe Stunde später war die Warteschlange bereits ziemlich lang.
Vom Infobüro noch einen Stadtplan besorgt und dann die Freude des Tages. Am Weg zum Quartier, standen plötzlich vor dem Pilgerbüro , “unsere” Belgier vom Vorjahr. Das kann doch nur der Jakob für uns eingefädelt haben, Eduard du bist gedanklich natürlich auch bei uns :-).
Noch Pilgerpflichten erledigt, die Pilgermesse besucht, bekannte Gesichter getroffen und a bissl gequatscht und mit “unseren” Belgiern abendgegessen.
Es gab viel zu erzählen. Eigentlich wollten sie bis zum Heimflug in Santiago bleiben. Haben spontan beschlossen, uns zwei Etappen zu begleiten, juhu.
Ich hör jetzt lieber auf mit der Schreiberei, hab Wein getrunken und kann nicht mehr denken ;-).
Gute Nacht sagen O + R

Ankunft in Santiago de Compostela
Kathedrale von Santiago de Compostela

Zigarre “COHIBA SIGLO V” gesponsert von Hr. Karl Matuschka, danke immer wieder!

2 Gedanken zu „Tag 42

  1. Guten Morgen ihr zwei,
    Liebe Grüße aus dem weit entfernten Weiterstadt. Ihr seht wunderbar aus und diesmal hat es der Wettergott auch besser mit euch gemeint bei der Ankunft in Santiago. Genießt noch die Zeit. Ganz liebe Grüße sendet Geli, die sich auch gerne auf einen “neuen” , vielleicht auch von Sevilla aus, Weg begeben wird. Muss nur noch überlegen wann

  2. Gratulation zum 3 mal! Ziel viel zu schnell erreicht, was soll ich dann abends lesen?
    Bin schon gespannt auf Jakob den 4ten!
    Liebe Grüße und gute Heimreise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »