Winter-Camino – Camino Frances

Winter-Camino – Camino Frances

Hallo zusammen!

Da wir vor einem Jahr, bei unserem Herbst-Camino im November/Dezember keinen Schnee fanden, geht die Suche morgen weiter. Wir fliegen nach Pamplona, starten von dort den Camino Frances und hoffen, zumindest über die Pässe im Schnee stapfen zu dürfen. Wir lassen uns überraschen, “das Leben ist schließlich kein Wunschkonzert” 😉 .
Rucksäcke sind gepackt, alles ist erledigt, unsere Schutzengel von der Tochter sind in Winterklamotten gehüllt und ich spür absolut keine Aufregung aber ich freu mich riesig auf den Weg. Bin gespannt wie viele Pilger diesmal unterwegs sind?
Also dann bis morgen sagen O + R

8 Gedanken zu „Winter-Camino – Camino Frances

    1. Hallo Anna,
      alles gepackt, nur mehr faulenzen ist angesagt 🙂 . Morgen um 6:15 fliegen wir nach Pamplona.
      Bin gespannt ob wir diesmal im Schnee stapfen dürfen, schaut nicht so aus 🙁
      Liebe Grüße von uns

  1. Wo andere einen „Winterschlaf“ halten, haltet ihr stehts die Winterwege in Spanien aufrecht!-So sans meine Oldies!
    Ich wünsche euch jede Menge Schnee aber kein Schneegestöber, einen herrlichen Frost aber keine klirrende Kälte, viel Sonnenschein aber nicht zuviel „Schein“, sonst schmilzt der herrliche Glitzer-Schnee dahin, viele Schneehaserln aber keine Eisbären und natürlich jede Menge, wunderschöne Winter-Eindrücke!
    Buen Wintermärchen Camino!❄️
    Eure Karin :-*

    1. Haha, bei so netten Schneewünschen muss sich doch was herausfiltern lassen. Sonnenschein und +Grade sind zur Zeit in Spanien angesagt.
      Danke für die Wünsche und Bussi,
      deine Oldies

    1. Griaß di Ralph,
      ich befürchte, dass es die Schneeflocke bei den Temperaturen gar nicht bis zur Nase schafft 😉
      aber danke für den lieben Wunsch 🙂 .
      Liebe Grüße von uns

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »