Sebaldusweg Tag 3

Sebaldusweg Tag 3

Maria Neustift – Gaflenz 21.4km (72.9km)

Juhu, Sonne bereits in der Früh 😊 . Nach dem gutem Frühstück noch die Wallfahrtskirche besichtigt, einen Stempel fürs Pilgerbuch geholt und uns das traditionelle Holzofengebäck organisiert.
Gleich gings der Straße entlang aufwärts, da stellten wir fest, zu viel ist im Bauch.
Herrliche Wiesen und Waldwege, die Vögel feuerten uns lautstark an, nur selten ein Gatsch, gutes Wanderwetter, das Herz ging auf 😍 . Zwar war zwischendurch immer wieder Asphalt aber dafür gabs traumhafte Weitsichten, es war kein Weiterkommen mit mir.
Rast bei der Jausenstation Hochramskogel, mit hervorragenden Säften und einem guten Most. Dort stellte ich fest, dass ich mein Sebaldusbüchlein verloren hab 🥴 . Kein Problem für den Altbauern. Mit dem Auto suchten wir das Buch und haben es tatsächlich gefunden, vielen Dank lieber Bauer 💚 .
Ein schöner Waldabschnitt begann, auf und ab von Großgschnaidt Richtung Lindaumauer, Neudorf, Schwaig unterm Berg und Lindau.
Vorbei an vielen Bauernhöfen, wo fleißig gearbeitet wurde, bevor wieder der Regen kommt.
Ein gemütlicher Weg durch den Wald brachte uns nach Gaflenz, wo wir wieder mit einer netten Unterkunft und gutem Essen verwöhnt wurden.
Zufrieden mit einem wunderschönen Tag sind O + R + B + CH

Das heutige Thema der Wertschätzung ist Dankbarkeit 😊

Unterkunft: Gasthof Stubauer
Markt 16 (rechts neben den Ort) Tel.: 07353 228

2 Gedanken zu „Sebaldusweg Tag 3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »