ÖJW Tag 11

ÖJW Tag 11

Lambach – Vöcklabruck 25.4km (290.3km)

Kurz bevor wir starteten hörte der Regen auf und es war angenehm kühl. Ein Stück ging es noch der Traun entlang, später wechselt der schöne Spazierweg zur Ager, der erst in Staig endet, ständig begleitet ein Wald 😊 .
Schnell waren wir in Schwanenstadt bei unserer ersten Pause. Durch den markanten Stadtturm zur Stadt hinaus, bald ist man wieder auf einem Rad/Fussgeherweg. Zum ersten mal trafen wir Pilger, die aber bereits morgen wieder heimfahren. Immer wieder leichter Regen, den zum Glück die Sonne verscheuchte. Die Leute waren heute sehr interessiert. Sogar ein Auto blieb stehen und ein Herr erkundigte sich wo wir starteten und wo wir enden 😀 .
Noch ein kurzes Waldstück und die zweite Pause winkte in Attnang-Puchheim. Danach gehts im zick-zack den Ort hinaus, über die Brücke wird die Bahn überquert und da war er wieder, der Rad/Fussgeherweg bis Vöcklabruck.
Von der Ortstafel zur Stadt hinein zieht sich der Weg noch ordentlich. Sobald man den wiederum schönen Stadtturm sieht hat man gewonnen und ist im Zentrum. Ein Eissalon neben dem Salzburgertor zog uns magnetisch an, bevor es zu unserer Unterkunft ins Franziskanerinnenkloster ging.
Ein netter Empfang und eine Entschuldigung, dass es nur ein einfaches Zimmer für uns gibt. Im Stock ist zur Zeit ein Schweigeseminar und in die Kirche dürfen nur die Nonnen.
Unser „einfaches“ Zimmer ist riesig, Getränke sind für uns gerichtet, ja sogar Bademäntel und Hausschuhe……😍 Was ist da einfach fragen wir uns und sind sehr dankbar.
Zur Zeit schüttet es, Glück hatten O + R

Unterkunft: Franziskannerinnenkloster in Vöcklabruck
Salzburgerstraße 18 Tel.: 0767 272667

 

2 Gedanken zu „ÖJW Tag 11

  1. Hallo ihr zwei, ich hoffe bei euch ist der Wettergott gnädiger. Bei uns hat es am Morgen geschüttet und es ist auch recht frisch. Liebe Grüße Bettina

    1. Hallo liebes Schwesterherz,
      gestern arger Regen, in der Nacht superarger Regen, in der Früh kein Regen, ab mittags Sonnenschein 🙂 .
      Schlafen heute vor Salzburg auf einen Campingplatz, am Wallersee
      Liebe Grüße von uns

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »