Frühling C. F. Tag 16

Frühling C. F. Tag 16

Santiago de Compostela – Negreira 22.5km (346.6km)

Herrlich geschlafen und uns das tolle Frühstücksbuffet schmecken lassen. Noch ein Beginnfoto zu dritt vor der Kathedrale und los ging es mit Sonnenschein und blauen Himmel 👍 .
Ein Stück durch die Stadt und bald hatten uns die duftenden Eukalyptuswälder wieder. Von einer Anhöhe hat man einen schönen Blick zurück auf die Fassade der Kathedrale.
In den Gärten blühen überall wunderschöne Blumen mit leuchtenden Farben und Orangenbäume warten auf die Ernte der zahlreichen Früchte die da oben hängen 😋 .
Anstiege gab es auch heute und auch Asphaltwege da es einige Dörfer zu durchqueren gab.
In Ventosa Pause, Fotoshooting in Ponte Maceira. Laut Angabe eines der schönsten Orte in dieser Gegend. Leider haben da die Bars nicht überlebt 😢 . Man trifft zwar Pilger am Weg aber nicht viele. Wir sind zu fünft in der Herberge.
In Negreira gibt es eine italienische Pizzeria, die werden wir jetzt überfallen 🤪 .
Mahlzeit sagen O + R + Sonja

PS.: Haben gerade in einer Bar UNS im Fernsehn gesehen. Es gab einen Bericht  über den Autor mit seinem Buch „Mord am Camino Frances“ und mit seinem Interview am Monte de Gozo . Wir sitzen da, trinken Cafe und sehen UNS im spanischem Fernsehn bei den Nachrichten 🤭 .
Hammer oder? 😜

Unterkunft: private Herberge Alecrín
Avda. de Santiago 52 Tel.: 981818286

2 Gedanken zu „Frühling C. F. Tag 16

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Translate »