J.W. Südtirol Tag 7

J.W. Südtirol Tag 7

Zw. Villander und Barbian – Oberbozen 20.5km (149.1km)

Von unserem Balkon hatten wir ein traumhaftes Dolomiten-Panorama 🥰 und juhu die Sonne war wieder bei uns.
Nach der Verabschiedung von unserer Gastgeberin Marianna, ging es auf den Kerschtnweg gemütlich bergab nach Barbian. Dort überrascht eine Jakobskirche mit einem schiefen Kirchturm. War nicht so geplant, meinte die Dame von der Info 😂 .
Weiter gings gemütlich bergab, immer die Dolomiten vor der Nase. Als wir gerade dachten, den vorletzten Tag können wir genießen, begann in Lengstein ein steiler Aufstieg der dann nicht enden wollte. Durch den Wald, über Wiesen, auf einen Forstweg, immer steil. Als die Zunge bereits bis zum Bauch hing und der Schweiß uns wegen der Hitze nur so hinunterrann, begann auch noch ein Steig, hinauf nach Maria Saal 🤪 .
Die Pause mit kalten Getränken war nötig und nach Kaffe und Kuchen war die Welt wieder halbwegs normal.
Über den sehr schönen Pyramidenweg kommt man zu den berühmten Erdpyramiden von Lengmoos. Ein Naturschauspiel 🤗 . Angeblich die höchsten und formschönsten Erdpyramiden Europas. Das Entstehen ist rund 25.000 Jahre alt.
In Klobenstein hörten wir alle auf unsere Köpfe. Die meinten, es reicht für heute, steigt in die Schmalspurbahn, die bringt euch nach Oberbozen 😜 . Das machten wir so und schlemmten dort ein Eis bevor es weiter mit der Seilbahn nach Bozen ging.
Wir haben ein sehr nettes Apartment, fast neben dem Dom in der Fußgängerstraße, mit viel Platz und mit einer Waschmaschine 👍 .
Auf einen gemütlichen Abend freuen sich O + R

Unterkunft: Residence Fink Central Apartments
Mustergasse 9 Tel.: +39 0474745220

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Translate »