Camino del Norte Tag 1

Camino del Norte Tag 1

Wien – Barcelona – Irun (Flug)
Irun – Jaizubia (Hondarribia) 3km

Hola!
Wieder einmal sind wir im Baskenland.
WIR sind gut angekommen, UNSERE Rucksäcke leider nicht :-(. Die sind angeblich in Barcelona geblieben und kommen hoffentlich morgen früh.
Zum Glück haben wir von zu Hause bereits in einer touristischen Herberge gebucht, so haben wir wenigstens frische Bettwäsche und Handtücher.
Drückt uns die Daumen, dass alles gut geht.
In unserer schönen Herberge, Capitan Tximista, sind wir die einzigen Gäste.
Buenas noches O + R

20140506-212110.jpg
Jaizubia, unsere Rucksäcke sind noch in Barcelona 🙁
20140506-212130.jpg
Verabschiedung von unserer Tochter

5 Gedanken zu „Camino del Norte Tag 1

  1. Na ja, jetzt kanns ja nur mehr besser werden – hoffentlich kommt das gepäck bald nach.
    Wünschen euch alles gute und vor allem einen “blasenfreien” weg!

  2. Hallo Ihr zwei !
    Haben heute des öfteren an euch gedacht. Wo werdet Ihr gerade sein , hoffentlich klappt mit dem Gepäck alles ,wann werdet Ihr das erste Mal schreiben , u.s.w
    Nun lesen wir das. Aber : Wenn Ihr alle Probleme die euch begegnen werden (mögen es sehr wenige bis gar keine sein ) so positiv wie beim letzten Mal annehmt , wird sich auch diesesmal alles zum Positiven wenden.
    Viel Glück und gutes Gelingen ; Karin und Franz

  3. Hallo ihr zwei lieben, wir freuen uns schon sehr auf eure wohl sehr spannende Berichterstattung!
    Ihr gebt es euch ja gleich ganz ordentlich ! Es muss ja ein Traum sein diesen Weg zu gehen, macht mich unheimlich an! Freue mich für euch und wir wünschen euch das Beste m ganz lieben Grüssen eure Montafoner !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »