Tag 44

Tag 44

Santa Mariña – Dumria 21.9km (1101.5km)

Das Pilger-Baby hat gut und lange geschlafen, wir auch 😴 , war das schön.
Heute waren wenige mit uns unterwegs, das Wetter hat zur Zeit sommerliche 30Grad. Die ersten, ungefähr 12km, gings entlang einer Straße aber der Großteil auf gut zu gehenden Teerstraßen, kaum Verkehr. Durch Wald, kleine Dörfer, eigentlich wie gestern nur Landwirtschaft und Viehzucht. Vorbei an einem Stausee, über einen Berg eine schöne Heidelandschaft. In einem Garten, so zuckersüß, eine Hundefamilie mit sechs Welpen. Keine Ahnung welche Rasse aber sie waren alle weiß 😍 .
Pause in Olveiroa, danach ein schöner Wanderweg auf dem nächsten Berg, im Tal rauscht ein Fluss, fantastische Ausblicke auf die Berge die mit gelb-grünen „Teppichen“ überzogen sind.
Nächste Pause im Hospital, wo erschöpfte Pilger nach und nach eintrudelten. Da teilen sich die Wege. Links nach Finisterre, rechts nach Muxia.
Abwärts, hauptsächlich durch den Wald erreicht man die großzügige Herberge in Dumbria. Immer mehr Pilger wählen diese Route, es füllte sich schön langsam.
So gemütlich und ruhig ist es da, sitzen auf einer schattigen Terrasse bei Kaffee und Keksis.
Schönen Wochenbeginn wünschen O + R

Unterkunft: Albergue O Conco in Dumria, großes blau/rotes Gebäude (mit einer Küche + Geschirr) keine Tel.Nr.

2 Gedanken zu „Tag 44

  1. Hallo ihr Lieben,
    Wir sind kurz vor Vigo und haben 2 Bekannte von euch aus der Dordonge getroffen. Nicole und Daniel.
    Nach einigen Tagen haben wir festgestellt, dass wir gemeinsame Bekannte haben.
    Wir hoffen euch in Santiago zu treffen.
    Liebe Grüße Christa und Jean-Marie

    1. Hallo ihr zwei!
      Keine Ahnung wo Vigo ist?
      Echt war zwei Bekannte??? Wo haben wir sie getroffen??? 🙂 Auf der Plata vielleicht???
      Bei den Eintragungen wurde der Apfel immer kleiner???
      Auf das Treffen haben wir auch gehofft. Eigentlich war der Plan die Runde Santiago-Muxia-Finisterre-Santiago zu gehen und dann mit euch den englischen Weg. Aber die Fussis wollen nicht mehr. Morgen ist der letzte Tag nach Muxia, am Mittwoch mit dem Bus zurück nach Santiago und am Abend fliegen wir heim.
      Ganz liebe Grüße von uns
      PS.: wann genau seid ihr in Santiago?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »