ÖJW Tag 9

ÖJW Tag 9

St. Florian – Wels 34km (247.4km)

Die Küche hat für uns das Frühstücksbuffet zeitiger eröffnet, das fanden wir nett.
Bis Ansfelden verläuft der Jakobsweg gleich mit dem gut beschilderten Anton-Bruckner-Synphoniewanderweg. Hügelig, wenig Asphalt, hauptsächlich durch den Wald, ein sehr schöner Weg. Noch schnell die Aussichten von der Höhe genießen, denn die nächsten Etappen sind eben.
Kaffeepause in Ansfelden. Die Stadt ist groß, da muss man zum Glück nicht durch, am Stadtrand gehts nach Haid. Von dort durch ein Industriegebiet und zum Kraftwerk, wo die Traun überquert wird.
In Marchtrenk wollten wir eigentlich übernachten aber da gabs kein freies Zimmer. Also stapften wir weiter nach Wels, wo Freunde ein Bettchen für uns hatten, juhu 😍 .
18km bis Wels, entweder am Radweg der schattiger ist oder oberhalb am Fußgeherweg, immer die Traun im Blick aber ein Schotterweg der nach einer gewissen Zeit unangenehm wird. Wir wechselten ab. Am gesamten Weg gibt es keinen Brunnen, schon ziemlich schwach finden wir.
Bis zum Stadtplatz in Wels gegangen, von dort holte uns Hildegard mit dem Auto ab 😊 .
Als wir ankamen war der Tisch bereits gedeckt. Daniela die Tochter macht grad mit der Familie Urlaub bei Mama. Sie verwöhnte uns alle mit einem kaltem Buffet, danke vielmals, so lieb und so gut💚 . Zur Nachspeise gabs noch einen Marillenkuchen 😋 .
Lang saßen wir in der Laube, es war so gemütlich und meine Füße die sich am Ende schon mächtig beschwerten waren auch wieder zufrieden.
Für alle einen schönen Abend wünschen O + R

Unterkunft: in Wels bei Freunden 🥰

4 Gedanken zu „ÖJW Tag 9

  1. Schönen erholsamen Abend den tüchtigen Pilgern . Renate wie ich dir heute schon geschrieben, soll ich dir Grüße von Gabi ausrichten, waren gestern eine Runde spazieren. Tschüss euch beiden und weiter so super!!

    1. Hallo Maria,
      hab dir eh zurückgeschrieben mit liebe Grüße an Gabi 🙂
      Danke, dir auch einen schönen Abend
      Zur Zeit regnet es, ich hoffe morgen nicht 🙁
      Gute Nacht und liebe Grüße von uns

  2. Hallo Ihr Zwei!
    Es ist soo schön auf der Loggia zu sitzen/liegen und mit Euch durch Österreich zu wandern! (hätte ich Euch früher gekannt, hätte ich mir meine 2 Jakobswege sparen können *lach*)
    Wünsche Euch weiterhin einen schönen, trockenen Weg,
    LG. H.

    1. Hallo Hagen,
      schön dass wir dir das Latschen ersparen können und du es aus deiner Loggia gemütlich hast 🙂
      aber deine zwei Jakobswege werden immer in deinem Herzen bleiben 🙂
      Liebe Grüße von uns

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »