J.W. Südtirol

J.W. Südtirol

Da es im Vorjahr zu sechst super gepasst hat, wollen wir auch in diesem Jahr gemeinsam ein Stück wandern.
Diesmal soll es der Jakobsweg in Südtirol sein.
Obwohl viele Kapellen und Kirchen dem Hl. Jakobus geweiht wurden, ist es eine weniger bekannte Wegstrecke. Sogar die Südtiroler die wir am Camino Frances trafen waren überrascht.
Die paar Pilger wählen dann eher den Weg über den Brenner, Richtung Innsbruck. Sie gehen also nur ein Stück in Südtirol. Wir wollen allerdings in diesem schönen Land bleiben, wo die Alternativroute von Winnebach über Bozen und Meran zur Schweizer Grenze führt. Wobei unser Vorhaben, nach ca. 150km in Bozen endet. Wir brauchen schließlich 2023 auch einen gemeinsamen Weg 🙂 .
Die Stimmung ist ein wenig getrübt, Annelies wurde krank und kann morgen nicht mit uns fahren 🙁 . Aber wenn es die Gesundheit zulässt, kommt sie am Montag nach Brixen nach und vervollständigt zumindest die letzten Tage unser Team.
Eine schöne Tour wünschen sich O + R

2 Gedanken zu „J.W. Südtirol

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Translate »