Browsed by
Autor: R und O

ÖJW Tag 4

ÖJW Tag 4

Ca. 12km vor Maria Langegg – Melk 29.2km (105.6km) Letzte Nacht dachte ich jemand leuchtet mit einer Taschenlampe, einstweilen waren es Glühwürmchen, haha. Blauer Himmel, die Sonne brannte bereits zeitig in der Früh aufs Hirn. Die Fortsetzung unseres Weges war wieder im schattigen Dunkelsteiner Wald, war trotzdem heiß. Rehlein und Familie Lampe kreuzten unseren Weg 😊. Leichtes auf und ab bis Maria Langegg versprach die Wegbeschreibung, das ist wohl maßlos untertrieben finden wir 😳 Das Gasthaus hatte zu, kein Problem….

Weiterlesen Weiterlesen

ÖJW Tag 3

ÖJW Tag 3

Herzogenburg – ca. 12km vor Maria Langegg 24.9km (76.4km) Die Köchin vom Stift versorgte uns mit Frühstück, danach starteten wir das letzte mal mit Sonja 😢 . Die Sonne traute sich nicht so richtig hervor aber es war fürchterlich schwül. Schwitz, schwitz bereits in der Früh hinauf nach Walpersdorf mit dem Schloß. Heut war alles dabei, Straße, Feldwege, Wiese und Wald, bergauf und bergab. Weinberge gesellten sich dazu und viele, viele Bildstöcke sind am Weg. Noch durch Anzendorf, bald waren…

Weiterlesen Weiterlesen

ÖJW Tag 2

ÖJW Tag 2

Siegersdorf – Herzogenburg 26.1km (51.5km) Alle drei schliefen wir herrlich. Sogar mit einem Frühstück verwöhnten uns die zwei 😊 . Danach mussten sie in die Arbeit und wir hatten ja auch was vor. Der Weg schlängelte sich zu Beginn durch kleine Ortschaften und führte hinauf zur Wilhelm-Kisser-Jubiläumswarte. Die war noch verschlossen, so war das Hinaufkraxeln LEIDER nicht möglich 🙄 Bald waren wir wieder im Wald, der uns nach Würmla zu einer Kaffepause brachte. Heiß war es inzwischen, auf Asphalt gings…

Weiterlesen Weiterlesen

ÖJW Tag 1

ÖJW Tag 1

Purkersdorf – Siegersdorf 25.4km Sonja am Westbahnhof getroffen und mit dem Rex nach Purkersdorf gefahren. Die Jakobskirche war noch verschlossen, also gab es dort keinen Stempel für den Pilgerpass. Macht nix, am Weg gibt es die ausreichend. Gleich in Purkersdorf beginnt der schöne Weg durch den Wald über den Troppberg. Angenehmes Wanderwetter und die Laune war bestens 😎 . Bei der Klosterruine Paradeis oben am Troppberg, gibt es einen schönen Rastplatz mit der Quelle Paradies, da kann man natürlich nicht…

Weiterlesen Weiterlesen

Österreichischer Jakobsweg

Österreichischer Jakobsweg

Die “Vorspeise Sebaldusweg” haben wir verdaut, also starten wir morgen den ÖJW, hoffentlich durchqueren wir Österreich diesmal nicht “schwimmend” wie im Jahr 2013. Ein Pilgerfreund meinte, man muss mit dem Wettergott freundlich sein, dann klappt es ohne Dauerregen 😉 . Die ersten drei Tage begleitet uns Sonja, eine Freundin, das freut uns besonders 🙂 . Mit dabei sind Zelt, Küche und selber vorbereitete, portionierte Trekking-Nahrung. Man weiß ja nicht so genau wie es mit Corona weitergeht? Außerdem ist es ein…

Weiterlesen Weiterlesen

Sebaldusweg Tag 4

Sebaldusweg Tag 4

Gaflenz – Großraming 23km (95.9km) Wir schlafen alle so herrlich am Land und beim Frühstück müssen wie uns direkt beherrschen, es geht ja immer gleich bergauf 🙄 Von Gaflenz sieht man bereits die Sebalduskirche auf einem Felsgipfel. Bald begann durch den Wald ein steiler Aufstieg und ein noch steilerer Kreuzweg auf den Heiligenstein zur Wallfahrtskirche, keuch keuch 🤪 . Da oben lohnt es sich eine Weile zu bleiben, die Kirche war zwar geschlossen aber rundum gibt es einiges zu entdecken…

Weiterlesen Weiterlesen

Sebaldusweg Tag 3

Sebaldusweg Tag 3

Maria Neustift – Gaflenz 21.4km (72.9km) Juhu, Sonne bereits in der Früh 😊 . Nach dem gutem Frühstück noch die Wallfahrtskirche besichtigt, einen Stempel fürs Pilgerbuch geholt und uns das traditionelle Holzofengebäck organisiert. Gleich gings der Straße entlang aufwärts, da stellten wir fest, zu viel ist im Bauch. Herrliche Wiesen und Waldwege, die Vögel feuerten uns lautstark an, nur selten ein Gatsch, gutes Wanderwetter, das Herz ging auf 😍 . Zwar war zwischendurch immer wieder Asphalt aber dafür gabs traumhafte…

Weiterlesen Weiterlesen

Sebaldusweg Tag 2

Sebaldusweg Tag 2

Laussa – Maria Neustift 24.5km (51.5km) In der Nacht hat es ordentlich gepritschelt, in der Früh kein Regen 🙂 . Nach dem Frühstück erklärte uns die Wirtin, wie man zum Sebaldusweg kommt. In der Zukunft wird der Weg auch von da markiert. Über einen Forstweg gelangt man in den Wald wo uns ein Steig zu einem Kreuz hinaufbrachte, dort kann man sich in ein Friedenweg-Wanderbuch eintragen. Nach einem kurzem Stück Straße Richtung Sonnberg, trifft man wieder den Sebaldusweg. Pause bei…

Weiterlesen Weiterlesen

Sebaldusweg Tag 1

Sebaldusweg Tag 1

Großraming – Laussa und weiter wie gedacht 27km Treffpunkt mit unseren Lieben war in Großraming beim Kirchenwirt, um 9:00. Dort noch gemütlich gefrühstückt und gutgelaunt gings los. Blauer Himmel, Sonnenschein den ganzen Tag 😎 . Vor einer Rundbrücke entdeckten wir die erste Markierung, blau mit der Sebalduskirche, sie war durchgehend hervorragend 👍 . Ein Steig durch den Wald brachte uns auf fast 800 Höhenmeter zum Gscheid. Gemütlich gings weiter mit traumhaften Weitblicken, verdiente Rast bei einer Kapelle. Zwei Männer waren…

Weiterlesen Weiterlesen

Translate »